Bankdirekt Konto

Das Girokonto der bankdirekt.at AG (einer der Tochter der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich) ist ein typisches kostenloses Girokonto. Für Privatnutzer, dessen Hauptwohnsitz sich in Österreich befindet und die ein monatliches Mindesteinkommen von 1.500,00 Euro vorweisen können, ist dies vollkommen kostenfrei.

  • Gratis Kontoführung (ab 1.500,00 Euro Gehalt oder Pension)
  • Gratis Bankomatkarte
  • Gratis Kreditkarte (Classic Kreditkarte von Visa oder MasterCard)


Bankdirekt Konto – Inkludierte Leistungen

Mit Hilfe der Maestro-Bankomatkarte können Sie in immer mehr Geschäften – sowohl im In- und Ausland – ganz ohne Bargeld bezahlen. Selbstverständlich ist Ihr Bargeld auch 24h am Tag am Geldautomaten abholbereit – sogar im Ausland. Mit der PayPass – Funktion haben Sie die Möglichkeit kleinere Beträge bis 25,00 Euro ohne Aufpreis jederzeit zu bezahlen. Selbstverständlich wird Ihnen als Kunde auch ein Online Banking – Konto zur Verfügung gestellt. Von dort aus können Sie problemlos Ihre Kontobewegungen verfolgen, Überweisungen sowie Dauer- oder Abbuchungsaufträge tätigen. Ebenso haben Sie die Wahl eine Kreditkarte in Form einer Master- oder VisaCard zu erwerben. Diese ermöglichen es Ihnen, von einer großen Palette an Komfortleistungen zu profitieren.

Bankdirekt Konto – Vorteile des Kontos

Sollten einmal ihre finanziellen Mittel knapp werden, weil Sie vor einer unerwarteten Ausgabe oder Investition stehen, ist es möglich – nach Erfüllung bestimmter Kriterien – Ihren Überziehungsspielraum auf bis zu maximal 3.000,00 Euro zu erhöhen. Dies stellt sicher, dass Sie auch im Falle eines Notfalls finanziell abgesichert sind. Ebenso besonders ist die Verbindung eines Girokontos mit Spar – oder Wertpapieranlagen.

Bankdirekt Konto – Antrag des Girokontos

Antragsstellung
Möchten Sie ein Girokonto beantragen, müssen Sie dies auf schriftlichem Weg tätigen. Die dafür benötigten Antragsdokumente finden Sie je nach Verwendungszweck des Kontos hier .

Vorraussetzungen
Wie bereits erwähnt ist es notwendig, dass Sie einen österreichischen Hauptwohnsitz nachweisen können und über ein regelmäßiges Einkommen verfügen.
Da das Girokonto in Kombination mit einem Spar – oder Wertpapier-Anlagekonto eröffnet wird, ist es wichtig, folgende Unterlagen/Nachweise dem Antrag beizufügen:

  • Gehalts- oder Pensionskonto von österreichischen Privatpersonen
  • Selbstauskunft zu Vermögen und Verbindlichkeiten
  • Antrag auf bargeldlose Gehalts-/und Pensionszahlung
  • aktueller Einkommensnachweis (z.B. Einkommensteuererklärung)
  • Nur bei Gemeinschaftskonten von Ehegatten: Information gemäß Konsumentenschutzgesetz

Wichtig: Sowohl die Überziehungsmöglichkeit, als auch die Übergabe der Kreditkarte (falls angefordert) wird erst ausgeführt, nachdem das erste Gehalt auf Ihr Konto eingegangen ist.

Bankdirekt Girokonto – das Fazit:

Ein Girokonto der bankdirekt.at AG ist ein durchdachtes und geschickt verpacktes Konzept, welches Ihnen mit seiner Vielseitigkeit einen gelungenen Einstieg oder Wechsel in die Welt der Finanzkontrolle ermöglicht.

2 Kommentare

  • Baldauf Karlheinz 1. April 2015 um 9:14

    Hallo,
    hätte gerne weitere Infos. Ansprechpartner?. Sind zur Zeit Raiba Kunden .

    Danke

    • agreiner 1. April 2015 um 9:25

      Sehr geehrter Herr Baldauf,

      bitte nehmen Sie mit der Bankdirekt.at direkt Kontakt auf, denn diese Website informiert und hat keine Verbindung zur Bank selbst.

Verfasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird geheim gehalten. Erforderliche Felder sind markiert mit *